Datenschutzerklärung

Stand 28.02.2022

Allgemeines

Wir, die BLACKDOT GMBH (im Folgenden auch „uns“, „wir“), nehmen Datensicherheit und Datenschutz sehr ernst. Die nachfolgenden Informationen erläutern gemäß DSGVO Art. 13, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten und schützen.

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts

BLACKDOT GmbH
Servitengasse 5/16
1090 Wien
Österreich

+43 1 99 77 258
office@blackdot.at

Welche Verarbeitungstätigkeiten werden von uns vorgenommen?

Aufruf unserer Webseite

Zweck und Grundlage

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch allgemeine Informationen erfasst. Die Verarbeitung erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus unserer Webseite,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität unserer Webseite.

Sollten konkrete Anhaltspunkte eine Prüfung dieser Logfiles erfordern, wird dies durch unsere technischen Dienstleister durchgeführt. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Verarbeitete Daten

  • die IP-Adresse des anfragenden Endgerätes,
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs unserer Webseiten,
  • Angabe der Zeitverschiebung zwischen anfragendem Host und Webserver,
  • Inhalt zur Anfrage bzw. Angabe der abgerufenen Datei, die an den Nutzer übermittelt wurde
  • der Zugriffsstatus (erfolgreiche Übermittlung, Fehler etc.),
  • die jeweils übertragene Datenmenge in Byte,
  • die Webseite, von der aus der Zugriff des Nutzers erfolgt ist,
  • der durch den Nutzer verwendeter Browser, das Betriebssystem, die Oberfläche, die Sprache des Browsers und die Version der Browsersoftware.

Empfänger der Daten

Unsere Webseite wird durch ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich, Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf gehostet.

Dauer der Speicherung

Die Speicherung der Logfiles erfolgt für maximal sieben Tage. Von dieser kurzen Speicherfrist ausgenommen sind Logfiles über Zugriffe, die für die weitere Verfolgung von Angriffen und Störungen erforderlich sind.

Web Analyse

Zweck und Grundlage

Wir verwenden das Web-Analysewerkzeug Matomo für die Auswertung des Nutzerverhaltens, Messung von Reichweiten und die damit verbundene Möglichkeit unser Angebot auf der Webseite laufend zu verbessern. Matomo wird von uns in einer Variante ohne Cookies betrieben.

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

 

Verarbeitete Daten

  • Anonymisierte IP-Adresse (z.B. 192.168.xxx.xxx)
  • Pseudoanonymisierter Standort auf Basis der anonymisierten Adresse
  • Datum & Uhrzeit des Besuchs
  • Titel, URL aufgerufene Seite
  • URL der vorgehenden Seite
  • Bildschirmauflösung
  • Downloads von Dateien
  • Sprache des Browsers
  • User Agent des Browsers

Empfänger der Daten

Das eingesetzte Tool Matomo wird von der ePrivacy Holding GmbH, Große Bleichen 21, 20354 Hamburg Germany zur Verfügung gestellt.

Dauer der Speicherung

Daten werden für diesen Zweck für maximal 425 Tage (14 Monate) gespeichert und danach durch eine automatische Löschroutine entfernt.

Bewerbungsformular

Zweck und Grundlage

Die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten findet im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO und dem Datenschutzgesetz statt. Wir verarbeiten Ihre Daten nur so weit, wie es für die begründete Entscheidung über ein mögliches Beschäftigungsverhältnis bei BLACKDOT erforderlich ist. Die Rechtsgrundlagen dafür stellt ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie vorvertragliche Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO dar.

Weiters verarbeiten wir Ihre Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. C DSGVO, falls wir rechtlichen Verpflichtungen nachkommen müssen oder zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen gegen uns nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Sollte es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns kommen, werden wir gemäß Art. 88 DSGVO die erhobenen Daten mit dem Zweck eines Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, soweit dies erforderlich ist.

Verarbeitete Daten

Verarbeitet werden von uns Daten, welche im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen: Allgemeine Personendaten wie Name, Anschrift und Ihre Kontaktdaten, Informationen zum beruflichen Werdegang, Ausbildungen und Weiterbildungen sowie andere Daten, welche Sie uns gemeinsam mit Ihrer Bewerbung selbst übermitteln.

Empfänger der Daten

Ihre Daten werden intern von uns nur von Personen und Bereichen verarbeitet, welche für die Erfüllung von vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und/oder der Umsetzung unseres berechtigten Interesses notwendig sind. Intern bedeutet in diesem Zusammenhang auch der Austausch Ihrer Daten mit uns verbundenen Unternehmen (BLACKDOT Standorte in Österreich/Schweiz), soweit dies im Rahmen des dargelegten Zweckes und Rechtsgrundlagen zulässig und erforderlich ist.

Die Weitergabe an Dritte erfolgt ansonsten nur, wenn dies durch gesetzliche Bestimmungen erlaubt oder vorgegeben ist und dies für rechtliche Verpflichtungen notwendig oder uns Ihre Einwilligung vorliegt.

Dauer der Speicherung

Ihre personenbezogenen Daten/ Bewerbungsunterlagen werden vier Monate nach dem Zugang der Ablehnung vernichtet, soweit eine längere Speicherung nicht zur Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Sollten wir Ihnen keine zu besetzende Stelle anbieten können, jedoch aufgrund Ihres Profils der Ansicht sein, dass Ihre Bewerbung eventuell für zukünftige Stellenangebote interessant sein könnte, werden wir Ihre persönlichen Bewerbungsdaten 12 Monate lang in unserer Bewerberdatenbank verarbeiten, sofern hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung vorliegt.

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Cookies werden nach einem festgelegten Zeitraum automatisch wieder von Ihrem Gerät gelöscht. Sie können diese auch jederzeit manuell von Ihrem Gerät löschen. Sie können des Weiteren Ihre Cookie-Einstellungen für unsere Website hier bearbeiten:

Cookie Einstellungen

 

Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

WPML

NameWPML
AnbieterEigentümer dieser Website
ZweckSpeichert die aktuelle Sprache.
Cookie Name_icl_*, wpml_*, wp-wpml_*
Cookie Laufzeit1 Tag

Externe Medien

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Einwilligung mehr.

Google Maps

NameGoogle Maps
AnbieterGoogle Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
ZweckWird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet.
Datenschutzerklärunghttps://policies.google.com/privacy
Host(s).google.com
Cookie NameNID
Cookie Laufzeit6 Monate

Betroffenenrechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft. Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie betreffende Daten falsch oder unvollständig sind, haben Sie das Recht Berichtigung bzw. Ergänzung zu verlangen. Zudem steht Ihnen für Daten, die Ihrer Meinung nach zu Unrecht verarbeitet werden, das Recht zu, eine Löschung zu verlangen. Soweit unsererseits kein Recht oder keine Pflicht zur weiteren Verarbeitung dieser Daten besteht, werden wir einem entsprechenden Antrag unverzüglich Folge leisten.

Des Weiteren steht Ihnen das Recht zu, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen, sowie gegen die Verarbeitung Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, www.dsb.gv.at, zu erheben.

Bei Anfragen oder Anträgen können Sie sich jederzeit an datenschutz@blackdot.at wenden.